Bild: Jens Schulze/EMA

Fachtag Friedhof 11. Mai 2022

Pressemitteilung Region FriedO, 11. Mai 2022

FOKUS FRIEDHOF
Kunstvoll. Spirituell. Lebensnah.
Bei diesem landeskirchenweiten Fachtag wird der Friedhof jenseits wirtschaftlicher Fragen mit seinen Chancen, Themen und Reichtümern
im Mittelpunkt stehen.

Kunstvoll
Friedhöfe sind Orte von Kunst und Kultur. Allein schon die Kunst der Grabmalgestaltung mit ihren Symbolen, Skulpturen und Stilepochen
macht dies deutlich.

Spirituell
Friedhöfe sind Orte der Trauer und Hoffnung. Angesichts von Endlichkeit und Tod bricht sich die Sehnsucht der Menschen vielfältig Bahn. Dies ist der Kontext der Frage nach dem evangelischen Profil kirchlicher Friedhöfe nicht zuletzt vor dem Hintergrund des tiefgreifenden Wandels der Bestattungskultur.

Lebensnah
Friedhöfe sind Orte für Kunst und Kultur, die helfen, Zeichen des Lebens zu setzen und schwer Sagbares auszudrücken. Sei es durch künstlerische Grabgestaltungen, Interventionen zu Kriegerdenkmälern, Performances,  Installationen oder Ausstellungen in Friedhofskapellen
sowie als Lernort für Schulklassen oder Erwachsenenbildung. Friedhöfe haben eine ganz eigene Stimmung – wie kann diese durch Veranstaltungen für möglichst viele Menschen vor Ort zur Bereicherung werden?

Der Fachtag bietet Beispiele und regt zu eigenen Ideen an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dr. Matthias Surall, Arbeitsfeld Kunst und Kultur im HkD
Prof. Dr. Julia Helmke, Oberkirchenrätin, LKA Hannover
Erika Marten, Oberkirchenrätin, LKA Hannover