Bild: Jens Schulze/EMA

Danke

Pressemitteilung 01. Januar 2021
Bild: pixabay.com

Wir vom Redaktionsteam wollen nach nun mittlerweile zwei Jahren mit der achten Ausgabe vom „Moment mal …“ ein herzliches Dankeschön sagen all denjenigen, die es uns ermöglicht haben, dass das Projekt Gemeinsamer Gemeindebrief für die Region FriedO starten konnte und auch erfolgreich weiterlaufen kann. Die Finanzierung war zu Beginn tatsächlich auf Zuversicht und Vertrauen aufgebaut. Mit dem Okay aller Kirchenvorstände sind wir – allesamt ehemalige Mitglieder aus den alten Redaktionsteams der vier Gemeindebriefe – mit der Frühjahrsausgabe 2019 gestartet. Und es macht Freude, an diesem Projekt weiterzuarbeiten. Ein Ziel war es, die rein ehrenamtlich arbeitenden Redaktionen zu entlasten und den Gemeindebrief insgesamt durch Unterstützung von Profis aufzuwerten. Dabei bleibt noch reichlich Arbeit für uns als Redaktionsteam übrig – aber es soll ja auch unser Gemeindebrief bleiben! Ein weiteres Ziel war, die Arbeit in der Region FriedO gesammelt zu veröffentlichen. Zurzeit der Projektphase hat es für einige einen herben Kompromiss bedeutet, Einnahmen durch Anzeigenschaltung zu generieren. Aber ohne diese regelmäßigen Einkünfte wäre der Gemeindebrief nicht finanzierbar gewesen. Vielen Dank allen treuen Anzeigenkunden! Wir hoffen auf ein „Weiter so“ in 2021 trotz der evtl. schwierigen wirtschaftlichen Situation einiger Unternehmen.
Ein weiteres, sehr wichtiges Standbein sind die Spenden. Durch die unermüdliche Arbeit von einzelnen, den Gemeindebrief auch an ehemalige Gemeindeglieder und weitere, interessierte Personen zu versenden und auch über Mundpropaganda, kommen regelmäßig Spenden an – zum Teil sehr großzügige! Dank dieser Spendeneinnahmen sind die Kosten für alle Kirchengemeinden überschaubar – und wir blicken zuversichtlich ins dritte Jahr „Moment mal …“!
Das Redaktionsteam